newspapers-444447_960_720.jpg

JULEICA auffrischen

komprimierte Tagesschulung

Für die spannenden und verantwortungsvollen Aufgaben von Jugendleitern ist nach drei Jahren eine achtstündige Fortbildung es notwendig. Nur so kann die JULEICA- Card verlängert werden. In einer detaillierten und komprimierten Tagesschulung bringen die fachkundigen Referenten Eva Wetzke (Kinderschutzdienst) und Jens Seegmüller (Referat Leitung Jugendpflege) den Jugendleitern die aktuelle Rechtslage zur Aufsichtspflicht und des Kinderschutzes näher.

Als Nachweis für diesen Kurs kann anschließend die Jugendleiter/in-Card – kurz JULEICA – um weitere drei Jahre verlängert werden. Damit verfügen die Karteninhaber über eine Qualifikation, die in vielen anderen Bereichen des Ehrenamts ihres gleichen sucht. Die erlernten Soft Skills sind nicht nur in der Jugendarbeit von Belangen. Auch Arbeitgeber legen großen Wert auf diese Zusatzqualifikation.

Die Abteilung Jugendpflege des Landkreis Südwestpfalz veranstaltet den Kurs in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Soziales der Stadt Pirmasens. Bei Ansprechpartner Jens Seegmüller können sich interessierte per E-Mail oder unter 06331 809 159 telefonisch anmelden.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.