working utensils.jpeg
Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises
logo_GPneu_Jan19_gelb

Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz:

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin“

Die Gleichstellungsbeauftragte initiiert und organisiert Maßnahmen und Veranstaltungen, die dazu beitragen, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im beruflichen, sozialen und politischen Leben im Landkreis Südwestpfalz zu fördern.

Gleichstellungsbeauftrage

Die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Südwestpfalz ist Susanne Morsch. Sie hilft bei Fragen bezüglich der Gleichberechtigung von Frauen und Männern im beruflichen, sozialen und politischen Leben.

Telefon: 06331/ 809- 278

E-Mail: s.morsch@lksuedwestpfalz.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.