newspapers-444447_960_720.jpg

Lautrer Lungentage

"Mein Atem – mein Weg“ Lautrer Lungentage mit Patientenwandertag

Aktuell ist das Klima und die Qualität der Luft in den Städten ein ständig präsentes Thema. Immer mehr wird deutlich, dass Luft ein wichtiges Gut ist. Obwohl man zunächst meinen könnte, dass es genug davon gibt. Immerhin füllen über 5 Billiarden Tonnen Luft die Atmosphäre unseres Planeten. Andererseits hat sie die größte Bedeutung für unsere Gesundheit.

Ein Mensch kann Wochen ohne Nahrung, Tage ohne Wasser, aber nur wenige Minuten ohne Luft – also Sauerstoff – auskommen. Erst durch ihn werden alle Stoffwechselprozesse und damit Energiegewinnung für den Körper möglich. Entsprechend ist auch die Lunge eines unserer leistungsfähigsten Organe, das im Laufe eines Tages zwischen 10.000 und 15.000 Liter Luft bewegt. So viel würde man zum Füllen eines Heißluftballons benötigen.

Wie wertvoll Luft wirklich ist, spüren wahrscheinlich aber nur diejenigen Menschen so richtig, denen jeder Atemzug schwer fällt. Über 10 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Asthma, Bronchitis und anderen Atemwegserkrankungen. Und die Zahl von Patienten mit Atemwegserkrankungen steigt insgesamt stetig an. Die Weltgesundheitsorganisation rechnet bis zum Jahr 2020 mit einer weiteren Steigerung um 25 Prozent.

Auf Initiative von Herrn Dr. Kniele aus der Pneumologie des Westpfalz-Klinikums wird es im August in Kaiserslautern zwei Veranstaltungen geben. Informiert wird über die Lunge und die mit ihr zusammenhängenden Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.