working utensils.jpeg
Baumpflanzaktion

Mit dem Angebot, den Bürgern im Landkreis Südwestpfalz einen Apfelbaum und Wildblumensamen zu schenken, hat die Kreisverwaltung einen wahren Ansturm ausgelöst. Schon nach wenigen Tagen übertraf die Nachfrage die ursprünglich vorgesehene Menge von 100 Apfelbäumen einer regionalen Sorte und der insektenfreundlichen Blumensamenmischung .Wegen der unerwartet großen Nachfrage entschied Dr. Ganster kurzerhand, die Anzahl deutlich aufzustocken. Zumindest all jene, die sich bis zum Ende der letzten September-Woche gemeldet hatten, konnten vom Angebot profitieren.

Die Kreisverwaltung hat viele Rückmeldungen zur Aktion erhalten. Davon sind einige auf dieser Seite aufgeführt.


Heike Klein schreibt:

Einige Rückmeldungen zur Kenntnis!

wir wollten uns noch für den Obstbaum bedanken, den wir letzten Samstag in Contwig erhalten haben.

Großes Lob für die sehr gute Qualität der Bäume sowie die reibungslose, gut organisierte und freundliche Abholmöglichkeit!

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Heike Klein

 

alice.feik schreibt (mit Bild):

Danke für den Apfelbaum, wurde gleich eingepflanzt.

 






Monika Kraus schreibt (mit Bild)

Hallo,

vielen Dank für den Apfelbaum, den ich selbstverständlich gleich gepflanzt habe.
Er steht auf meiner Streuobstwiese in Hauenstein, Am Schellenjockel.
Ein Bild vom frisch gepflanzten Baum mit Schutz gegen Wildverbiss anbei.
Freundliche Grüsse
Monika Kraus


Am 07.03.2021 18:36 schrieb Peter Jüllig

Hallo Herr Seibel 

Vielen Dank für den tollen Apfelbaum

sollte wider Erwarten noch was 

Über sein ich könnte noch zwei Baüme locker pflanzen.

MFG Peter Juellig

 

Jörg u. Carola Schneider schreiben (mit Bild):

Vielen Dank für den schönen Apfelbaum. Wir haben ihn

mit unserem Enkel zusammen gesetzt. Nun hoffen wir dass er gut wächst.

Liebe Grüße

Jörg und Carola Schneider

Anna Brunner schreibt (mit Bild):

Hallo,

vielen Dank für den Apfelbaum und die Samenmischung.

Wir hoffen er hat den richtigen Platz gefunden und wird Früchte tragen.

Viele Grüße

Anna Brunner


Kirstie Berger schreibt:

Sehr geehrter Herr Seibel,

ich habe meinen Apfelbaum in Lemberg abgeholt.

Vielen Dank nochmal für die tolle Aktion.

Ich hätte jetzt allerdings noch eine Frage. Welche Sorte trägt der Apfelbaum?

Mit freundlichen Grüßen

Kirstie Berger


Andreas Schmitt schreibt:

Guten Morgen Herr R. Philipp, M. Seibel,

noch mal Danke für den Apfelbaum den ich mit der Grundschule Weselberg am Mittwoch um 9:30 auf meiner Streuobstwiese setzte.

Auch werde ich 4 Pfosten für ein Insektenhotel setzen.

Mfg. Andreas Schmitt

 

Rudi Eisenhauer schreibt:

Danke für den Baum, er hat einen guten Platz gefunden.
Wir haben zum Schutz vor Wühlmäusen den Wurzelballen

in ein Drahtnetz gehüllt. Den Tipp könnte man in die Pflanzanleitung aufnehmen.
Gruß Rudi Eisenhauer

 

Evi Habit schreibt:

Vielen Dank für die Information.. Morgen werde ich den

Apfelbaum in Lemberg abholen.
Herzliche Grüße und ein Dankeschön
Evi Habit

 

Im Übrigen gab es auch bei der Übergabe der Bäume und des Blühsamens viel Lob für diese „tolle Aktion des Landkreises“.

Interessierte, die nicht zum Zug gekommen sind, können auf die Wiederholung im nächsten Jahr hoffen. Vielleicht wird die Aktion auch darüber hinaus fortgesetzt.

Weitere Berichte zur Aktion
4
true
Baumpflanzaktion Pressemeldung