newspapers-444447_960_720.jpg

Keine neue Corona-Infektion bestätigt am 02.05.2020


Die 168 bestätigten Fälle verteilen sich auf Pirmasens (29), Zweibrücken (37), die Verbandsgemeinde Dahn (21), Verbandsgemeinde Hauenstein (9), die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land (7), die Verbandsgemeinde Rodalben (6), die Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben (33), Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben (11) und die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land (15).

Im Corona-Testzentrum (CTZ) wurden 1.113 Abstriche genommenen, die jeweils an das Landesuntersuchungsamt übermittelt wurden. Die ermittelbaren Kontaktpersonen werden über die Infektion informiert. Nach der Begleitung durch das Gesundheitsamt konnten 430 ihre Quarantäne als genesen abschließen.

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Südwestpfalz empfiehlt Personen die Symptome entwickeln, sich umgehend telefonisch bei ihrem Hausarzt oder bei der Hotline 06331 809 750 oder der landesweiten 0800 99 00 400 melden. Auf diesen Wegen ist gewährleistet, dass die Termine einfach und zeitnah vergeben werden können und gleichzeitig verantwortungsbewusst mit Personal und Material umgegangen wird.

Am Samstag standen aus 37 Anrufen (32 Donnerstag + 5 Samstag) weitere 6 Termine für das CTZ am Montag fest. In der Infektambulanz in Pirmasens waren drei Testungen für den Samstag terminert. Wie das CTZ passt auch die Infektambulanz aufgrund der geringen Anzahl angefragter Termine ihre Öffnungszeiten an und nimmt ab 04.05.2020 montags, mittwochs und freitags Testungen an den Nachmittagen vor. Die Hotline 06331 809 750 ist weiterhin wie gewohnt erreichbar.

Mehr: www.lkswp.de/corona-info