newspapers-444447_960_720.jpg

Gebäude der Kreisverwaltung Südwestpfalz geschlossen;
Zutritt nur nach Terminvereinbarung


Kunden müssen grundsätzlich einen Termin mit den MitarbeiterInnen vereinbaren und können das Kreisgebäude nur so besuchen. Sie werden am Haupteingang von den entsprechenden MitarbeiterInnen abgeholt. Beim betreten der Kreisverwaltung ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen,

Für die Zulassungsstelle ist weiterhin der Eingang bei der Zulassungsstelle zu nutzen. Dieser ist über den hinteren Parkplatz erreichbar. Für die Zulassungsstelle ist keine Terminvereinbarung notwendig.

Die MitarbeiterInnen der Kreisverwaltung sind angehalten im Kundenkontakt auf die allgemeinen Hygienemaßnahmen zu achten und nach möglichen Krankheitssymptomen wie Halsschmerzen, Husten, Schnupfen und Fieber zu fragen. Auf das Händeschütteln wird verzichtet. Die erfolgt zum Schutz der BürgerInnen und der MitarbeiterInnen.

An den Eingängen werden zudem Hinweise zur telefonischen Erreichbarkeit der verschiedener MitarbeiterInnen oder Abteilungen ausgehängt.

Der Betrieb der Wertstoffhöfe ist derzeit gewährleistet. 

„Wir versuchen möglichst zeitnah über Neuerungen und Änderungen zu informieren.“, bittet Landrätin Dr. Susanne Ganster alle BürgerInnen die Medien zu verfolgen. „Wir informieren auch auf den Facebook-Seiten Landrätin Dr. Susanne Ganster und Landkreis Südwestpfalz.“