newspapers-444447_960_720.jpg

Am Freitag Infektion bei 7 Personen bestätigt


Diese 54 bestätigten Fälle verteilen sich auf Pirmasens (12), Zweibrücken (9/4 neu), die Verbandsgemeinde Dahn (6/1), Verbandsgemeinde Hauenstein (1), die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land (2), die Verbandsgemeinde Rodalben (1) die Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben (12/1), Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben (3) und die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land (8/1). Die ermittelbaren Kontaktpersonen werden über die Infektion informiert.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der steigenden Infektionszahlen bei Rückkehrern aus dem Skiurlaub und ausgewiesenen Risikogebieten empfiehlt das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Südwestpfalz diesem Personenkreis dringend, freiwillig 14 Tage in häusliche Quarantäne zu gehen und zwar unabhängig davon, ob Symptome vorhanden sind oder nicht. Insbesondere Rückkehrer, die Symptome entwickeln, sollen sich bitte umgehend telefonisch bei ihrem Hausarzt oder bei der Hotline 06331 809 750 melden. Auf diesen beiden Wegen ist gewährleistet, dass die Termine einfach und zeitnah vergeben werden können und gleichzeitig verantwortungsbewusst mit Personal und Material umgegangen wird. Bei der Hotline gingen am Donnerstag 86 Anrufe ein, von denen 42 einen Termin im CTZ erhielten und wahrgenommen haben.