newspapers-444447_960_720.jpg

LAG-Projekt des Monats März

Besucherinformationszentrum in der Ortsgemeinde Elmstein

In diesem Monat geht es um das barrierefreie Besucherinformationszentrum in der Ortsgemeinde Elmstein. Der alte Bahnhof, die Endstation des Kuckucksbähnels, war zu sanierungsbedürftig, weshalb das bestehende Gebäude abgerissen wurde und ein Neubau folgte. Man hat sich beim Neubau an die Vorgaben des alten Bahnhofs gehalten, um die Baukultur aufrecht zu erhalten. Das neue Besucherinformationszentrum Flößerei und Trift erstrahlt nun in neuem Glanz zur Freude aller. Die kulturhistorischen Fans der Dampfeisenbahn werden nun von einer aufgewerteten Endstation begrüßt und können sich mit touristischen Informationen zur Region versorgen; zudem ist ein barrierefreier Zugang zu Toiletten gewährleistet. 

Mit der Einweihung des Neubaus ist auch die Tourismusinformation (TI) eingezogen. Die Endstation in Elmstein ist ein Knotenpunkt vieler Wanderwege, sodass der Bahnhof einen guten Standort darstellt, um Gäste zu erreichen und zu informieren.  

Eine Besonderheit der Tourismusinformation sind die beweglichen Möbel. Um im Sommer den Besuchern ausreichend Platz in der alten Bahnhofshalle, heutige TI, zu gewährleisten, rücken die beiden Kolleginnen der TI näher zusammen. Schauen Sie mal vorbei!

Dieses Vorhaben konnte innerhalb eines Jahres (2017 - 2018) realisiert werden. Von einem Gesamtinvestitionsvolumen von 358.000 Euro wurden 70 Prozent (229.375,00 Euro durch EU, 20.625,00 Euro durch Land) gefördert. Es gilt zu beachten, dass mittlerweile die Förderhöchstsumme auf 150.000 Euro begrenzt ist!

Das nächste Projekt des Monats wird nicht verraten – Lassen Sie sich überraschen!


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.