newspapers-444447_960_720.jpg

Neujahrskonzert der Kreismusikschule Südwestpfalz

Mit Schwung ins Neue Jahr

Anlässlich des 650jährigen Bestehens der Gemeinde ist die Ortsgemeinde Schmalenberg, wie bereits im Jahr 2017, Gastgeber. Der Eintritt ist frei. Das Blasorchester freut sich auf einen zahlreichen Besuch. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Neben typischen an das Wiener Neujahrskonzert erinnernden Kompositionen der Strauß-Dynastie, wie Einzugsmarsch aus Der Zigeunerbaron, stehen der Florentiner Marsch von Julis Fučík, ein Querschnitt aus dem ABBA-Musical Mamma Mia, Music von John Miles, ein Medley mit den schönsten Melodien von Henri Mancini und viele weitere Werke für Blasorchester auf dem Programm. Wie bereits das Motto des Konzertes verspricht, soll es musikalisch mit Schwung ins Neue Jahr gehen.

Die Stabführung beim Blasorchester liegt seit Januar in Händen der Trompeterin Sandra Resch. Sie hat ihre Laufbahn als Schülerin bei der Musikschule begonnen, ist langjähriges Mitglied im Blasorchester und der Bigband und unterrichtet für die Kreismusikschule bereits seit Januar 2010 in den Fächern Trompete, Keyboard und Musikalische Früherziehung. Bernd Jörg, der bisherige Dirigent des Blasorchesters, wird sich beim Konzert musikalisch verabschieden.


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.