newspapers-444447_960_720.jpg

Noch Plätze frei beim Start ins neue Schuljahr

Bogen breit gespannt.

Von der elementaren Musikpädagogik, mit der Eltern-/Kleinkindgruppe MuKi´s, über die Musikalische Früherziehung, Instrumental- und Gesangsunterricht bis hin zur Studienvorbereitenden Ausbildung reicht das Angebotsspektrum der musikalischen Bildungseinrichtung unter der Trägerschaft des Landkreises.

Dabei bieten die zahlreichen Ensembles mehr als die Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren. Vergleichbar eines Mannschaftsportes fordert und fördert es soziale Fähigkeiten und bietet damit einen weiteren Anlass, es zu erlernen. Es schafft Selbstvertrauen und motiviert durch das wunderbare Erleben, Teil eines klangvollen Ensembles sein zu können. Darüber hinaus bereichern die verschiedenen Formationen maßgeblich die musikalische Landschaft des Landkreises. Sie reichen vom kleinen Bläserquartett über verschiedene Jazz-, Rock- und Popformationen, einem Jazzchor bis hin zu Bigband und großem Blasorchester.

Ob kleines Klassenvorspiel oder großes Konzert, ob Eröffnung einer Vernissage, musikalische Gestaltung einer Benefizaktion oder Umrahmung eines (Gemeinde-)Jubiläums; wie unterschiedlich die Formate und Veranstaltungsorte auch sein mögen, den Musikerinnen und Musikern bereitet es immer wieder Freude, die auch ihr Publikum anzustecken vermag.

Man muss nicht zwangsläufig Schülerin oder Schüler an der Musikschul sein, um an einem Ensemble teilnehmen zu können. Wer dasmöchte, ein Instrument von Grund auf erlernen oder nach längerer Pause wieder einsteigen will, ist bei der Kreismusikschule in musikpädagogisch professionell ausgebildeten Händen. Vom Kleinkind bis zum Senior, gerne unterstützt die Kreismusikschule, um das passende Angebot in einem der über 30 Unterrichtsorte im Landkreis zu finden.

Detaillierte Informationen Angebote, Unterrichtsorte, die Ensembles und das Kollegium und insbesondere über die freien Kapazitäten findet man hier. Gerne berät die Kreismusikschule telefonisch unter 06331 809 272 oder nach Kontakt an h.franz@lksuedwestpfaz.de per E-Mail.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.