newspapers-444447_960_720.jpg

Frauenpolitischer Stammtisch - Landrätin lädt ein

gemeinsam-parteiübergreifend-engagiert 

Vor 100 Jahren konnten Frauen am 19.01.1919 erstmals in Deutschland zur Wahl gehen und auch als Abgeordnete gewählt werden. Vieles hat sich seither verändert. Doch trotz intensiver Bemühungen konnte das Ungleichgewicht von Frauen und Männern in Politik und Wirtschaft bisher nicht überwunden werden.

Hier engagiert sich der frauenpolitische Stammtisch der Landrätin. Unter dem Motto „Politik braucht Frauen“ treffen sich aktive Kommunalpolitikerinnen aus dem Landkreis Südwestpfalz, um Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und um gemeinsam und überparteilich Wege zu finden, mehr Frauen für die politische Arbeit zu gewinnen. Denn „die Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie allein den Männern überlassen könnte“ (Käte Strobel, 1907 - 1996, deutsche Politikerin)

Mit dem Leitgedanken gemeinsam-parteiübergreifend-engagiert sind alle neu- bzw. wiedergewählten und natürlich auch die ausgeschiedenen politischen Mandatsträgerinnen aus dem Landkreis Südwestpfalz zum Frauenfrühstück eingeladen.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Anmeldung nimmt die Gleichstellungsstelle bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz bis 21.08.2019 gerne unter 06331 809 278 telefonisch oder per E-Mail an s.morsch@lksuedwestpfalz.de entgegen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.