newspapers-444447_960_720.jpg

Baustart zur flächendeckenden Internet-Versorgung im Kreis

Start mit Spatenstich in Waldfischbach

Die Deutsche Telekom hat mit den Bauarbeiten für den flächendeckenden Internet-Ausbau im Landkreis Südwestpfalz begonnen.
Rund 5.660 Privathaushalte, 400 gewerblichen Adressen in Ortslagen werden voraussichtlich innerhalb eines Jahres FTTC-Anschlüsse („Fiber to the Curb“) mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s nutzen können.

Hinzu sollen neun weiterführende Schulen und sieben weitere Objekte FTTH-Anschlüsse („Fiber to the Home“) mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s (Gigabit pro Sekunde) nutzen können. Es ist vorgesehen, die Ausbauarbeiten bzw. die Inbetriebnahmen sukzessive mit den vorgesehenen Ausbautranchen für die Gewerbegebiete umzusetzen.

Die Kreisverwaltung hat gemeinsam mit Bürgermeistern aus dem Kreisgebiet, den Mitgliedern der Lenkungsgruppe Breitbandausbau und der Telekom heute den offiziellen Spatenstich in Waldfischbach-Burgalben vorgenommen.

Rund 280 Kilometer Glasfaser sollen verlegt, 80 Multifunktionsgehäuse und
13 Netzverteiler müssen neu aufgestellt werden.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.