newspapers-444447_960_720.jpg

Landrätin verleiht goldenes Feuerwehrehrenzeichen

Wehrleiter Dienstsitzung am 27.03.2018

Bei der Wehrleitersitzung am Dienstag den 27.03.2018 nahm Landrätin Dr. Ganster zum ersten Mal an der Runde der Wehrleiter und Führungskräfte der Kreisfeuerwehr teil. Bei diesem Anlass lobte sie die Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis und den Feuerwehren. Sie sprach dabei auch Dank und Anerkennung für die Arbeit im Ehrenamt der Feuerwehr aus. Der Rückhalt im Brand- und Hilfefall durch die Feuerwehren ist für sie durch nichts zu ersetzten.

Andreas Glahn erhielt für seinen 35-jährigen aktiven und pflichttreuen Einsatz in der Feuerwehr das goldene Feuerwehrehrenzeichen. Feuerwehrmann Glahn ist am 01.07.1982 in die Jugendfeuerwehr Dellfeld eingetreten und war dort von August 2001 bis 2013 Wehrführer. Zusätzlich war er ab Februar 2012 bis November 2013 kommissarischer Wehrleiter der VG Zweibrücken-Land. Seit November 2013 ist er dort stellvertretender Wehrleiter. Seit dem 01.01.2017 ist er gleichzeitig auch stellvertretender Kreisfeuerwehrinspekteur und als solcher Ansprechpartner für die bestehenden Kreiseinheiten. Herr Glahn besuchte diverse Aus- und Fortbildungslehrgänge auf Kreis- und Landesebene, hat sich in zahlreichen Einsätzen als Feuerwehrmann bewährt und um das Wohl der Allgemeinheit verdient gemacht.

Im Rahmen der Veranstaltung übergab die Landrätin symbolisch an Herrn Florian Schell, den Leiter des Gefahrstoffzuges des Landkreises Südwestpfalz, einen neuen Einsatzhelm. Für die Mitglieder des Gefahrstoffzuges wurden 52 neue Einsatzhelme der angeschafft, welche dem neuesten Stand der Technik- und Sicherheitsstandards entsprechen. Auch der Kreisfeuerwehrinspekteur und seine beiden Stellvertreter werden mit diesem Helm ausgestattet. Damit hat der Landkreis rund 10.000 Euro in die Sicherheit seiner Feuerwehreinsatzkräfte investiert

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.